es führen viele Wege zu uns

Alp-Käserei-Kinzig_Logo.jpg
Bekanntlich führen viele Wege nach Rom...
Das gilt auch für den Weg zur Alpkäserei Kinzig. Wunderschön am Schächentaler Höhenweg gelegen, ergeben sich viele Möglichkeiten zur Alpkäserei zu laufen oder mit dem Mountainbike zu fahren. Wir haben für dich ein paar Varianten zusammengestellt, es gibt jedoch noch viel mehr zu entdecken...
zu Fuss ab der Bergstation Biel - Kinzig
zu Fuss ab der Bergstation Ratzi
Biel Kinzig Seilbahn.jpg
ratzi-bergstation.jpg

Das ist wohl der bequemste und schnellste Weg. Mit der Seilbahn geht es von der Talstation Brügg über zwei Sektionen auf das Biel. Der Weiler ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und im Winter ein beliebtes Skigebiet. Ab der Bergstation wanderst du auf der fast ebenen Naturstrasse 30 Minuten und schon bist du bei uns.

Ab Spiringen geht's mit der Seilbahn Ratzi auf gut 1'500 Meter über Meer. Von der Bergstation führen verschiedene Varianten zur Alpkäserei. Für die sportlichen geht's gleich auf einem schmalen Wanderweg bergauf und in einer guten Stunde hast du uns erreicht. Wer es gemütlich mag, wandert entlang der Strasse und braucht zur Alpkäserei ca. 1.5 Stunden.

zu Fuss ab der unteren Balm
zu Fuss ab der Bergstation Eggberge
Balm.jpg
Eggberge Bergstation.jpg

Kurz vor dem Klausenpass befindet sich die untere Balm. Das Postauto macht einen kurzen Halt und die Wanderer können aussteigen. Du befindest dich am Anfang oder am Ende (das ist Ansichtssache!) des Schächentaler Höhenwegs. Ab hier brauchst du ca. 3 Stunden zu uns. Der Weg geht vorbei an verschiedenen Alpen und der Ausblick ist herrlich. Für diese Variante brauchst du auch etwas Kondition und Durchhaltewille, aber es lohnt sich!

Mit der Seilbahn Eggberge geht es von Altdorf aus steil bergauf. Nach zehn Minuten Fahrt bist du umgeben von saftigen Wiesen und im Winter von viel Schnee. Der Weg steigt stetig aber angenehm bis zum Fleschseeli, das du in ca. 1.5 Stunden Fussmarsch erreichst. Geniesse den Rundblick über den Urnersee und ins Flachland. Vor dir liegt das Schächental und du läufst eben oder leicht abwärts weiter zum Ruogig und zum Biel. Ab der Bergstation Eggberge musst du mit ca. 3 Stunden Wanderzeit rechnen.

mit dem Bike mit oder ohne E-Antrieb
Mountain Bike.jpg

Das Schächental ist ein Mountainbike Eldorado. Alle Seilbahnen transportieren dein Bike. Für die sportlichen geht's vom Tal auf gut ausgebauten Strassen übers Ratzi oder Urigen zur Alpkäserei. Diejenigen die den besonderen Kick suchen, fahren von Altdorf auf die Eggberge und anschliessend zum Fleschseeli gegen die Alpkäserei zu. Bei uns kannst du dein E-Bike aufladen. Wenn es deine Kräfte zulassen, wartet der Anstieg aufs Grätli auf dich und von dort geht's rasant bergab ins Muotathal.